Telefon: +49 (0)211 17600060

DEG Deutsche Energie GmbH kündigt vollständige Einstellung des Geschäftsbetriebs an!!

Die TenneT TSO GmbH hat den notwendigen Bilanzkreis für die Versorgung mit Energie mit der DEG Deutsche Energie GmbH zum 21.12.2018 gekündigt. Am darauffolgenden Tag folgten die drei Netzbetreiber (Amprion, TransnetBW und 50Hertz Transmission) der Tennet und kündigten ebenfalls die Verträge mit der DEG. Der DEG steht nun kein Bilanzkreis für die Belieferung Ihrer Kunden mit Strom und Erdgas mehr zur Verfügung.


Für fast 50.000 Kunden darunter auch der Deutsche Bundestag, die Stadt Erfurt und die Hamburger Elbphilharmonie bedeutet dies, dass die DEG ab dem 22.Dezember keinen Strom und kein Gas mehr an sie liefern kann. Durch die Kündigung des Bilanzkreises wurde ihr damit die Grundlage des Geschäftes entzogen.

Auf der Internetseite der DEG sind alle Unterseiten gesperrt und einzig folgende Nachricht ist unter dem Titel „Deutsche Energie verliert Kampf gegen Monopole in der Energiewirtschaft „ zu lesen mit dem Hinweis, dass „....Nach Abwägung aller Optionsmöglichkeiten haben wir entschlossen, dass wir den Geschäftsbetrieb, also die Versorgung mit Strom und Erdgas in Deutschland, zum 21. Dezember 2018 24.00 Uhr bzw. 22. Dezember 2018 06.00 Uhr im Bereich Erdgas vollständig einstellen....“ Quelle: https://deutsche-energie.de/ Stand 21.12.2018

Was müssen Sie nun als Kunde der DEG beachten und unternehmen?

Akuter Handlungsbedarf wenn Sie als Kunden in der Mittelspannung versorgt werden

Kunden, die ihren Strom aus der Mittelspannungsebene aus dem Netz beziehen, haben keinen gesetzlichen Anspruch auf eine Ersatzversorgung (Es gelten hier abweichende Regeln ihres Grundversorgers).

Wir empfehlen allen betroffenen Kunden der DEG, Kontakt mit ihrem Grund- bzw. Ersatzversorger in dem jeweiligen Netzgebiet aufzunehmen, um eine unterbrechungsfreie Versorgung mit Strom ab dem 22. Dezember 2018 sicherzustellen. Der regionale Ersatzversorger kann eine Ersatzbelieferung aufgrund einer individuellen Vereinbarung anbieten. Die Konditionen und die Laufzeit dieser Vereinbarung sollten Sie unabhängig durch uns prüfen lassen.

Gerne hilft Ihnen Lectium bei der Organisation einer weiterführenden Versorgung.

Bitte füllen Sie dafür das untenstehendes Formular mit allen notwendigen Information aus.

Handlungsbedarf für Kunden in der Niederspannung

Kunden mit einem Netzzugang in der Niederspannung, fallen ohne Unterbrechung in die gesetzliche Ersatzversorgung. Für die Ersatzversorgung ist kein gesonderter Vertragsabschluss notwendig. Ihr Lokaler Netzbetreiber meldet Sie automatisch beim regionalen Ersatzversorger an. Sobald Sie als Kunde einen neuen Energieliefervertrag abgeschliessen, endet die Ersatzversorgung jedoch aber spätestens nach drei Monate nach Beginn der Ersatzversorgung. In der Ersatzversorgung haben Sie keine Kündigungsfrist. Da die allgemeinen Preise für die Ersatzversorgung vergleichsweise teuer sind, empfehlen wir, möglichst bald einen neuen Energielieferanten mit der weiteren Belieferung zu beauftragen.

Auch Kunden aus der Niederspannungsebene hilft Lectium bei der Organisation einer weiterführenden Versorgung gerne weiter.

Bitte füllen Sie dafür das untenstehendes Formular mit allen notwendigen Information aus.

Lectium steht betroffenen Kunden der DEG mit Rat und Tat zur Seite, um eine weiterführende Energieversorgung zu marktkonformen Preisen wiederherzustellen. Wir organiseren den gesamtem Angebots- und Beschaffungsprozess für betroffene Gewerbe- und Industriekunden.

Mehr erfahren?

Wenn Sie mehr Informationen benötigen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder füllen Sie untenstehendes Formular aus:

Telefon: +49 (0)211 17600060
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Invalid Input

Ungültige Eingabe

Please type your full name.

Please type your full name.

Invalid Input

Invalid Input

Invalid email address.

Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input

Fügen Sie eine aktuelle Monats- oder Jahresabrechnung bei. Auf dieser sind alle relevanten Information zu Ihrem Anschluss vermerkt. Für RLM Kunden wird zudem für die Angebotslegung ein Lastgang der letzten 12 Monate benötig. Auch hierbei ist Lectium Ihnen bei der Beschaffung des Lastgangs behilflich.

Invalid Input

Unsere Standorte

Unsere Büros befinden sich in Deutschland und den Niederlanden mit mehrsprachigen Beratern.

Kontakt